menu sharp

Details

Sozialassistent*in für Krippengruppe

Kindertagesstätten

picture_as_pdf Angebot als PDF
print Drucken
share Teilen

Anstellungsträger:

Unser internationales Familienzentrum mit seinen vielfältigen Familien und dem bunten Team, befindet sich in der Nordstadt von Hannover. Ein lebendiger Stadtteil mit vielen Netzwerken und einem Zusammenleben von Familien, Studierenden und Senioren. Unser Haus ist hell und groß, wir haben zwei große Außengelände (Krippe und Kindergarten) und machen gerade den Wechsel in das offene Konzept. Damit möchten wir Kinder in die Selbstständigkeit und Selbstwirksamkeit führen. Sie sollen ihre eigenen Interessen verfolgen und die eigenen Bedürfnisse kennenlernen können. Die Krippe wird im Kleinen teilgeöffnet und an die Bedürfnisse von Kindern im Alter unter drei angepasst. Es erwartet dich dort ein motiviertes und kollegiales Team, in welchem du herzlich willkommen bist. Unser Träger ist die Pfarrgemeinde St. Maria. Dieser ermöglicht uns, unsere pädagogische Arbeit immer den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen anzupassen und uns im eigenen Tempo weiterzuentwickeln.

Arbeitsfeld:

Kindertagesstätten

Einsatzort:

Paulstraße 13, 30167 Hannover

Erwartungen:

Für unsere Krippengruppe suchen wir als Zweitkraft ein/e Sozialassistent*in. Unser Krippenbereich besteht aus zwei Gruppen mit jeweils 15 Kindern unter drei Jahren. Insgesamt haben wir sechs Fachkräfte, die in zwei Gruppenräumen und einem kleinen Bistro arbeiten. Außerdem schließt sich ein großer Krippen-Außenbereich an. Im Haus befinden sich eigene Springkräfte, die je nach Bedarf eingesetzt werden können. Für besondere Aktionen steht ein großer Bewegungsraum zur Verfügung, der in Absprache mit dem Kindergartenbereich genutzt wird. Die größeren Krippenkinder bekommen gegen Ende des Kindergartenjahres die Möglichkeit einen sanften Übergang in den Kindergarten zu bekommen. Wir bieten dir: Ein motiviertes und kollegiales Team. Renovierte Räume und eine moderne Ausstattung. Ein Jobticket für den Großraum-Verkehr Hannover. Zusatzleistungen der KZVK (kirchlichen Versorgungskasse). Wir wünschen uns, dass Sie folgendes mitbringen: Zuverlässigkeit. Verantwortungsbewusstsein. Eigenständiges Arbeiten. Empathie gegenüber den Kindern, Eltern und Kolleg*innen. Vertreten von christlichen Werten. Neugierde. Lust auf die Umsetzung und Weiterentwicklung eines teiloffenen Konzepts. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Ihnen bei einem Vorstellungsgespräch auch unser Haus zeigen zu können.

Qualifikationen:

Als Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung der Sozialassistenz notwendig.


Beschäftigungsumfang:

20-38 / Stunden

Vergütungsrahmen:

nach AVR S3 / AVR

Antrittstermin:

01.10.2020 (Befristet bis: -- )


Ihre Bewerbung richten Sie an:

Kath.-Internationales Familienzentrum St. Maria
Marianne Brodmann
Paulstraße 13
30167 Hannover

E-Mail:
fz.maria@st-maria.de

Internet:
fz.maria-stellenangebote.st-maria.de

Bewerbungsende:

16.10.2020